Klassen

An unserer Primarschule führen wir auch im Schuljahr 2017/2018 drei Klassen. Dabei ist es uns wichtig, dass die Kinder vom ersten Schultag in die ganze Schule integriert werden. Das geschieht am wöchentlich stattfindenden Morgenritual am Montagmorgen. Hier werden spezielle Anlässe bekanntgegeben, gemeinsam werden Lieder gesungen und man trifft sich zu Wochenbeginn im Kreis. Dazu erhalten die jüngsten Kindergärtner einen Götti oder eine Gotte aus der sechsten Klasse, der/die sie auf dem Pausenplatz unterstützt, ihnen hilft und sie in die Regeln einführt. Die Schulpaten sind aber auch unter dem Jahr im Kindergarten und unterstützen ihre Patenkinder bei besonderen Projekten.

Kindergarten

Den Kindergarten besuchen zwei Jahrgänge zusammen. Dieses Schuljahr besuchen 14 Kinder den Kindergarten. Sie werden von Barbara Brunnschweiler und Anne-Catherine Wey unterrichtet. Unseren Jüngsten steht ein grosszügiger Kindergarten mit direktem Zugang in ein Klassenzimmer zur Verfügung. So finden Spielen und Lernen genügend Raum. Zum Kindergarten gehört aber auch die grosszügige Umgebung, die fleissig genutzt wird. Informationen zum Kindergartenalltag und weitere Informationen finden Sie in unserer Informationsbroschüre

Immer am Freitagmorgen findet der Unterricht im Wald statt. Hier können viele Erfahrungen gesammelt werden, die im Alltag oft nur noch wenig Platz haben. Es wird gefeuert, geschnitzt und mit der Säge hantiert. Unterstützt wird die Lehrperson von Ingrid Bachmann, die als Seniorin im Kindergarten arbeitet. Weitere wichtige Informationen, auch zum Umgang mit Zecken finden Sie in unserem Begleitblatt zum Waldmorgen

Unsere Kindergärtner sind aber auch schon mit Zahlen und Buchstaben beschäftigt und gemeinsam entstehen so spannende Geschichten.

Unterstufe

Die Unterstufenklasse umfasst alle Kinder der ersten drei Primarstufen. Momentan sind das 28 Kinder. Bei uns legen wir einen Schwerpunkt auf die intensive Förderung der Erstklässler. Sie werden deshalb in Sprache und Mathematik von ihrer eigenen Lehrerin unterrichtet. Dazu erhalten sie wöchentlich zwei Lektionen musikalische Grundschule, um auch den musischen Teil der Entwicklung möglichst früh zu fördern. Alle anderen Lektionen besuchen die Kinder gemeinsam. Im Klassenverband ist gegenseitiges Helfen fest verankert. So lernen die Älteren Verantwortung zu übernehmen und die Jüngeren erhalten die gewünschte Unterstützung.

Die Unterstufenkinder werden von Gisela Widmer, Cornelia Ott und Markus Bächi unterrichtet.

Gisela Widmer ist die Klassenlehrerin der 2. und 3. Klässler. Cornelia Ott zeichnet für die Erstklässler verantwortlich. Markus Bächi unterrichtet an allen drei Klassen in einem Teilpensum.

 

Mittelstufe

Die Mittelstufenklasse besuchen 20 Kinder in den Klassen 4 bis 6. Das in der Unterstufe gelernte Verhalten, die gegenseitige Hilfe und das Arbeiten in altersdurchmischten Gruppen werden hier weiter gefestigt und gepflegt. Ein spezielles Amt erhalten die Sechstklässler als Paten und Patinnen der Erstkindergärtner.

Ihre Klassenlehrerin ist Jasmin Lukes. Als Seniorin arbeitet Eva Zoller in der Klasse mit.

Markus Bächi unterrichtet ein Teilpensum.

Fachlehrkräfte

Unterstützt werden die Lehrpersonen von Monika Fruet und Martina Brunner, den Schulischen Heilpädagoginnen. Sie arbeiten in den Klassen, aber auch mit einzelnen Kindern.

Mit Daniela Kiene arbeitet an unserer Schule auch eine Logopädin. Sie betreut Kinder aller Klassen.

Alle 2. - 6. Klässler werden in Werken und Handarbeit von Heidi Gähwiler unterrichtet.